Amnesty International Essen-Mitte

Impressum | Login

Essen-Mitte

StartseiteEssen-Süd

Gruppe Essen-Süd

Herzlich willkommen auf der Seite der Gruppe Essen-Süd, die sich neben der Gruppe Essen-Mitte für die Umsetzung der Ziele von Amnesty International in Essen einsetzt.

Unsere Gruppe



Wir sind die Gruppe 1356 Essen-Süd. Wir schreiben viele Briefe für die Freilassung von politischen Gefangenen. Wir gestalten gemeinsam mit Kirchengemeinden im Essener Süden Gottesdienste zu Menschenrechtsthemen, z. B. Kinder- und Jugendrechten.

Wir informieren über die weltweite Menschenrechtssituation an Ständen auf Stadtfesten, in Bibliotheken, der VHS, Kinos und anderen Orten. Wir organisieren Ausstellungen zu diesen Themen und Veranstaltungen.

Neue Ideen für weitere Aktionen sind sehr willkommen!

Einzelfälle

Der ägyptische Fotojournalist Mahmoud Abu Zeid, der unter dem Künstlernamen Shawkan bekannt ist, sitzt seit fast vier Jahren in Haft.

Als er im August 2013 die gewaltsame Auflösung eines Protestcamps von Anhängerinnen und Anhängern des entmachteten Präsidenten Mohammed Mursi in Kairo fotografierte, nahm die Polizei ihn fest. Er wurde gefoltert und misshandelt. Die Staatsanwaltschaft hat konstruierte Anklagen gegen den Fotografen erhoben, darunter "Teilnahme an einer illegalen Versammlung" und "Mord". Bei einer Verurteilung droht ihm die Todesstrafe.

Das bisherige Verfahren gegen ihn war unfair. Seinen Rechtsanwältinnen und -anwälten wurde der Zugang zu wichtigen Dokumenten verweigert. Neben ihm sind im gleichen Verfahren 738 weitere Personen angeklagt.

Amnesty hatte sich im Rahmen des weltweiten Briefmarathons 2016 für Shawkan eingesetzt. Allein in Deutschland wurden 33.951 Appelle für ihn gesammelt.

Termine

Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr bei einem unserer Gruppenmitglieder im Essener Süden. Wir freuen uns über neue MitstreiterInnen für die gute Sache. Bei Interesse einfach melden und zum Gruppentreffen kommen.

Ansprechpartner ist Karl-Wilhelm von Plettenberg, E-Mail: k.v.plettenberg@gmx.de

Aktionen

Aktuell beschäftigen wir uns intensiv mit der Menschenrechtssituation in Myanmar und setzen uns insbesondere ein für die Rechte der Rohyngia, einer muslimischen Minderheit in Myanmar.

Essen-Süd